Apfeltaschen leicht gemacht

Samstag, 17. September 2011

Hallooo ihr Lieben!


Heute habe ich mal wieder ein Rezept für euch. Ich habs selber gestern ausprobiert und es hat einfach mal sooo lecker geschmeckt, dass ich es mit euch teilen MUSS! :-)

Um diese himmlischen Teile geht es:




Was ihr dafür braucht:
Ich habe außerdem noch Rosinen hinzugegeben und statt Zitronensaft eine frisch gepresste Orange. Ein verquirltes Ei streiche ich am Ende noch über den Teig, damit er schön goldig und knusprig wird.

  • den Backofen auf ca 170° vorheizen!
  • als erstes schält und entkernt ihr die Äpfel, dann schneidet ihr sie in kleine Stücke
  • Butter in einer Pfanne erhitzen die Apfelstücke hinzu geben
  • nach kurzer Zeit dann noch die Rosinen, den Zucker und den Zimt mit dazu schütten
  • wenn das ganze eine Zeit lang gebraten hat gießt ihr den frisch gepressten Zitronen-/Orangensaft in die Pfanne
  • die Zutaten ein bisschen köcheln lassen, bis die Apfelstücke schön weich sind
  • in der Zeit rollt ihr den Blätterteig auf einem Backblech aus und teilt ihn in 4 Rechtecke. (Ich habe zwei Blätterteigrollten benutzt und somit acht Teile herausbekommen)
  • das fertige Kompott verteilt ihr nun auf den Rechtecken, am besten mittig und nicht bis zu den Rändern hin
  • jetzt klappt ihr alle vier Ecken um und streicht auf jede der Ecken ein bisschen von dem verquirlten Ei, damit es besser hält. Man kann aber auch nur zwei sich gegenüberliegende Seiten über dem Kompott zusammenklappen und die anderen beiden Seiten durch Drücken verschließen.
  • jetzt über die fertig gefaltete Tasche noch ein bisschen Ei streichen
  • bei ca. 170° 20-25 Minuten backen, je nachdem wie braun die Taschen sein sollen
  • am besten schmecken die Apfeltaschen, wenn sie noch lauwarm sind

Et voilà!


Falls ihr das Rezept auch mal ausprobiert, lasst mich doch wissen, ob es gut geklappt hat und vorallem ob euch die Taschen auch sooo gut geschmeckt haben, wie mir und vorallem meinem Liebsten :-)

Liebst!

Kommentare:

Katka hat gesagt…

Oh, lecker.

LG

Katka

Lune hat gesagt…

oh gott sieht das lecker aus - muss ich unbedingt mal ausprobieren :)

liebste grüße ,
lune <3

Princessa hat gesagt…

wow das sieht total lecker aus....ich steh zwar nicht so auf apfel zimt aber man könnte das sicherlich auch mit zwtschgen machen oder meinst du die sind zu flüssig?

www.cessagoesbeauty.blogspot.com

LittleMissSunshine hat gesagt…

uiii das sieht richtig lecker aus! Und ist ja auch garnicht schwer zu machen! Vlt werde ich das die Tage auch mal ausprobieren! :)

Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende!
LG Sarah

http://rosarotezuckerwatte.blogspot.com/

Patzöö hat gesagt…

Das sieht so schmackhaft aus...wird auf jeden Fall mal probiert!

Hannah. hat gesagt…

Jetzt hab' ich nochma Hunger! :D Sieht echt superlecker aus, muss ich auch mal probieren :)

Übrigens machst du superschöne Fotos! :)

Vanessa hat gesagt…

sieht sau lecker au 8)

Sandrina hat gesagt…

yummi, sieht lecker aus. auf meinem Blog gibts auch ein paar leckere Rezepte, wenns dich interessiert, kannst du ja mal vorbeischauen :) LG